Gemeindefest unter freiem Himmel

gemeindefest-1-aur-b10524

gemeindefest-2-aur-b10524Die alljährliche Feier des Gemeindefests am Weihetag der Kirche St. Elisabeth Auringen sei ein Zeichen dafür, wie lebendig und dynamisch der Kirchort sei. Mit diesen Worten begrüßte Pater Yves Trocheris die Gemeindemitglieder beim Festgottesdienst, der zur Feier des Tages unter freiem Himmel vor dem Gemeindezentrum stattfand. Leuchtend gelbe Sonnenblumen schmückten den Altar. „Die Liebe ist stärker als der Tod, lehrt Jesus. Wir gewinnen das Leben, wenn wir den Weg der Liebe gehen“, predigte Trocheris. Musikalisch gestaltete die Musikgruppe Auringen den Gottesdienst sehr lebendig.

gemeindefest-3-aur-b10524

Im Anschluss wurde schnell der Grill angefeuert und das Salatbüfett eröffnet. Am Büchertisch von Barbara Probst durfte gestöbert werden, Messdiener und Pfadfinder luden zum Stockbrot backen und Spielen ein und der Eine-Welt-Kreis verkaufte fair gehandelte Produkte. Außerdem initiierte die Gruppe eine Unterschriftenaktion für gerechten Milchhandel. Die Liste wird über Misereor an EU-Parlamentarier verteilt. Am Eine-Welt-Stand gab es deshalb auch eine kleine Milchkostprobe und die Kinder durften sich selber einmal beim Melken versuchen – wenn auch nicht an einer echten Kuh.

gemeindefest-5-aur-b10524

gemeindefest-7-aur-b10524Schnell füllten sich die Bänke und es wurde gemeinsam zu Mittag gegessen. Am Nachmittag hatte man dann die Qual der Wahl am üppig bestückten Kuchenbüfett. Bei Kaffee und Kuchen klang der Tag in geselliger Runde gemütlich aus.

Text/Fotos: GB

gemeindefest-4-aur-b10524 gemeindefest-6-aur-b10524