Tag für alle – jeder wird gebraucht

tag-fuer-alle-05-b10574

tag-fuer-alle-25-b10574

Über dem Eingang in der Patrickstraße hing ein mit Luftballons geschmücktes „Herzlich willkommen“-Banner, vor den Eingängen verteilten Mitglieder des Pastoral- und Sekretärinnenteams sowie Pfarrgemeinderatsmitglieder Mutmach-Kärtchen mit biblischen Impulsen und am Info-Point im neuen großen Saal des Gemeindezentrums St. Birgid gab es für alle Namensschilder und ein Programm.

tag-fuer-alle-04-b10574 tag-fuer-alle-01-b10574
tag-fuer-alle-03-b10574 tag-fuer-alle-02-b10574

tag-fuer-alle-08-b10574Die Pfarrei St. Birgid hatte am 9.9. zum Tag für alle eingeladen – um den Abschluss der Bauarbeiten an der Pfarrkirche und im Gemeindezentrum zu feiern, aber auch um zu planen, wie jetzt inhaltlich an der Pfarrei weitergebaut werden kann – so formulierte es Annette Karthein, Leiterin der Fachstelle Gemeindeberatung und Organisationsentwicklung im Bistum Limburg, in ihrer Begrüßung. „Jeder von uns wird gebraucht“, sagte Karthein, die durch den Tag moderierte. Aus verschiedenen Kirchorten seien verschiedene Menschen zusammenkommen, um etwas gemeinsam zu entwickeln.

tag-fuer-alle-09-b10574 tag-fuer-alle-10-b10574

Und das dies durchaus auch Spaß machen kann, wurde schnell deutlich. Bezirkskantor Roman Bär teilte die rund 300 Anwesenden in drei Gruppen ein und studierte zur Einstimmung ein eigenes Tag-für-alle-Lied ein und so erklangen aus verschiedenen Richtungen und mit der musikalischen Begleitung von Szilvia Tóth und Rudi Neu die Verse „Tag für alle in St. Birgid“, „sehen, erfahren, mitmachen, feiern“ sowie „Zukunft neu gestalten“.

tag-fuer-alle-14-b10574 tag-fuer-alle-16-b10574
tag-fuer-alle-13-b10574 tag-fuer-alle-15-b10574

tag-fuer-alle-11-b10574Um zu zeigen, dass alle in der Pfarrei wichtige Fähigkeiten haben, folgten verschiedene Statements von Pfarreimitgliedern. Etwa von Martina Lotter, die als Katechetin bei der Vorbereitung der Erstkommunion mitgemacht hat. „Jeder macht es so, wie er kann und so ist es gut“, so ihr Urteil. Auch das Ehepaar Püschel fühlt sich in St. Birgid willkommen und findet: „Das ist gelebte Kirche hier.“ Ortvorsteher Stephan Belz engagiert sich, weil er das Gute, das er erfahren hat, weitergeben möchte und Ak Jugend-Mitglied Laura-Sophie Barth, „weil ich meine Zeit nicht besser füllen könnte. Es macht mich glücklich hier mitzumachen und es macht einen Sinn.“

tag-fuer-alle-12-b10574

tag-fuer-alle-26-b10574Im Anschluss teilten sich die Anwesenden in die Mitmach-Angebote auf. Besonders begehrt war die Kirchenführung, in der es aber weniger um die baulichen Maßnahmen ging, als darum den Kirchenraum und seine Bedeutung zu erfahren. Themen waren unter anderem die Taufe, die Verkündigung und die Eucharistie. Auch durfte ein Blick in die Sakristei geworfen werden. In der Gesprächsrunde „Warum tun wir, was wir tun?“ ging es derweil um den Geist, die spirituellen Wurzeln der Teilnehmer. Im Projekt Musik und Rhythmus wurden Lieder für den Gottesdienst vorbereitet, in der Schreib- und Visionswerkstatt ein Lesungstext. Die eigenen Talente entdecken konnte man beim Charismen-Spiel mit Birgit Henseler, Referentin für Engagement- und Charismenförderung beim Bistum. Über Perspektiven und Projekte wurde in den Mitmach-Angeboten zur Trauerpastoral und den Christlichen Nachbarschaftsgruppen gesprochen. Für die Kinder und Jugendlichen hatten die Pfadfinder und der Arbeitskreis Jugend ein vielfältiges Programm aufgestellt. Es gab eine Hüpfburg, eine Kletterwand, einen Escape-Room sowie Schmink- und Bastelangebote.

tag-fuer-alle-30-b10574 tag-fuer-alle-29-b10574
tag-fuer-alle-28-b10574 tag-fuer-alle-27-b10574

tag-fuer-alle-22-b10574Das Mittagessen hatten Flüchtlinge und Gemeindemitglieder gemeinsam unter der Federführung von Benedikt Schwaderlapp zubereitet. Zeitgleich öffneten die Infostände der Caritas, des Eine-Welt-Kreises, der Vietnamhilfe, der Kitas, der Familienpastoral und der Trauerpastoral. Ein Weinstand bot die Möglichkeit zum Austausch und zur Begegnung. Im anschließenden World-Café wurde der Tag noch einmal reflektiert.

tag-fuer-alle-23-b10574 tag-fuer-alle-06-b10574
tag-fuer-alle-07-b10574 tag-fuer-alle-21-b10574

Nachmittags begrüßte Pfarrer Frank Schindling dann Gemeinde und Gäste in der umgestalteten Kirche St. Birgid zum Festgottesdienst. Im Anschluss klang der Tag für alle mit einem fröhlichen Gemeindefest vor der Kirche aus – dazu gab es Livemusik von JOMÄX.

tag-fuer-alle-19-b10574 tag-fuer-alle-20-b10574
tag-fuer-alle-17-b10574 tag-fuer-alle-18-b10574
tag-fuer-alle-24-b10574 tag-fuer-alle-31-b10574

Text: GB/Fotos: Franzi Schindling/GB

tag-fuer-alle-11-b10576