Stimmungsvoller Taizé-Gottesdienst

taize-godi-4-b12096

taize-godi-3-b12096„Taizé ist ein Ort, wo die Einfachheit das größte ist, wo Jugendliche miteinander ins Gespräch kommen, wo Grenzen abgebaut werden, wo geschwiegen wird.“ Nach seiner Frankreichreise mit den Firmanden und Jugendlichen der Pfarrei St. Birgid begrüßte Pfarrer Frank Schindling die Gemeindemitglieder im bis auf den letzten Platz besetzten Gemeindezentrum Maria Aufnahme Erbenheim zum mehrsprachigen Taizé-Gottesdienst. Gemeinsam wurde bei stimmungsvollem Kerzenschein gesungen, gebetet und geschwiegen.

taize-godi-8-b12096 taize-godi-6-b12096 taize-godi-7-b12096

taize-godi-2-b12096„Taizé ist einfach nur schön“, berichteten die Jugendlichen von ihrer Glaubensfahrt. Vieles laufe in Taizé anders – und dann eben auch mit einem selbst. Man lerne mit wenig zufrieden zu sein und sich darauf zu besinnen, was wirklich wichtig ist. „Taizé ist eine einzigartige Gemeinschaft. Jeder ist hilfsbereit, respektvoll und gesprächsbereit“, so ein Jugendlicher. „Wenn Menschen zueinander finden, ist das dein Geist, der in uns wirkt. Erfülle, du Gott, uns mit deinem Geist und deiner Liebe“, bat Schindling, der gemeinsam mit Pater Yves Trocheris und Pater Johannes Wilhelmi den Gottesdienst feierte.

taize-godi-1-b12096

Im Anschluss luden die Taizé-Reisenden noch zu einem Empfang ins Foyer ein.

taize-godi-9-b12096

Text/Fotos: Anne Goerlich-Baumanntaize-godi-5-b12096