„Gottes Geist will in euch sein“ – Firmung 2018

firmung-01-bie-b12400firmung-01-nor-b12400

firmung-03-bie-b12400„Auf Empfang“ waren rund 110 Jugendliche unserer Pfarrei in den Firmgottesdiensten in St. Birgid Bierstadt und Christ König Nordenstadt. Unter diesen Leitgedanken hatten die Firmanden, die mit Pfarrer Frank Schindling sowie Johannes Mockenhaupt und Pawel Meisler vom Pastoralteam die Feiern vorbereitet hatten, die Firmung 2018 gestellt. Hinter allem stehe die Frage nach Gott und ob man für seine Botschaft empfangsbereit sei, erklärten die Jugendlichen, die auch von der Firmvorbereitung erzählten und was sie besonders beeindruckt habe, etwa die Reise nach Taizé, die immer noch nachwirke. Mit der Firmung wolle man auf Empfang bleiben, bekräftigten die Jugendlichen in den Messfeiern.

firmung-02-nor-b12400 firmung-05-bie-b12400

firmung-07-bie-b12400

Das Sakrament der Firmung spendeten in St. Birgid Bierstadt Domkapitular Wolfgang Rösch und in Christ König Nordenstadt Domkapitular Helmut Wanka. Beide betonten, wie wichtig es sei, dass man als Jugendlicher seine eigenen Entscheidungen treffen, um sich so zu einer echten Persönlichkeit zu entwickeln, die im Geist Gottes handle. Nicht nur die Kirche brauche gute Persönlichkeiten sondern auch die Gesellschaft. „Traut euch, es lohnt sich“, forderte Rösch die Firmanden auf. „Gottes Geist will in euch sein, damit ihr für eure Wege gute Entscheidungen trefft“, sagte Wanka.

firmung-03-nor-b12400 firmung-05-nor-b12400

firmung-04-nor-b12400„Brenne in uns, Heiliger Geist“, diese Liedzeile könne man bei den herrschenden Temperaturen gut nachspüren, begrüßte Pfarrer Schindling die Festgemeinden. Bei hochsommerlichen Temperaturen waren beide Kirchen voll besetzt. Schindling dankte den beiden Firmspendern für ihr Kommen, aber auch den vielen ehrenamtlich tätigen Katecheten, die den Jugendlichen ermöglicht hatten, sich aus 44 Bausteinen ihren eigenen Firmkurs zusammenzustellen.

firmung-06-nor-b12400

firmung-06-bie-b12400

firmung-02-bie-b12400Dank der pfareieigenen Bands und Organisten war man in beiden Feiern wie immer musikalisch bestens aufgestellt. In Bierstadt gestalteten die Jugendband BON und Bezirkskantor Roman Bär an der Orgel die Feier musikalisch. In Nordenstadt sorgte leBandig gewohnt souverän für musikalische Unterstützung, als Organist und Keyboarder bewährte sich dabei Michael Jirsch an beiden Instrumenten. Eine stimmungsvolle Einlage bot der Wiesbadener Knabenchor beim Sanctus.

firmung-07-nor-b12400 firmung-09-nor-b12400

Im Anschluss luden in beiden Kirchorten die Ortsausschüsse noch zu Sektempfängen ein, so dass alle gemeinsam die Gottesdienste nachklingen lassen konnten, bevor es zu den privaten Feiern ging.

firmung-08-nor-b12400firmung-08-bie-b12400Ein herzliches Dankeschön an alle, die unsere Firmanden auf dem Weg zur Firmung begleitet und zum Gelingen der Gottesdienste beigetragen haben. Ohne unsere vielen Ehrenamtlichen wäre ein solch tolles Angebot nicht möglich gewesen!

firmung-04-bie-b12400

Text/Fotos: GB