Gemeindefest in St. Elisabeth

gemeindefest-03-aur-b12739

gemeindefest-05-aur-b12739In kräftigen, warmen Gelbtönen strahlten die Sonnenblumen vor Ambo und Altar beim Gemeindefest in St. Elisabeth Auringen; so fiel gar nicht auf, dass sich die Sonne an dem Tag kaum blicken ließ. Mit einem Gottesdienst, den Pfarrer Georg Franz aus Limburg mit der Gemeinde auf dem Platz vor der Kirche feierte, begann der Festtag an Kirchweih. Gewohnt schwungvoll und mit starker instrumenteller Besetzung begleitete die Musikgruppe Auringen die Messe. Zahlreiche Ministranten waren im Einsatz und versahen ihren Dienst am Altar.

gemeindefest-01-aur-b12739 gemeindefest-02-aur-b12739

Am Ende des Gottesdienstes dankte Ortsausschussvorsitzende Christine Klaus allen Beteiligten und freute sich Pastoralreferent Stephan Lechtenböhmer als neuen Erstansprechpartner für den Kirchort Auringen begrüßen zu dürfen.

gemeindefest-04-aur-b12739

Danach wurden schnell die Biertische aufgestellt, der Grill angefeuert und das Salatbüfett eröffnet. Letzteres bot wie immer eine große Auswahl an selbstgemachten, gespendeten Salaten, so dass sich einige Festbesucher zweimal anstellten, um das reichhaltige Angebot durchzuprobieren.

gemeindefest-07-aur-b12739 gemeindefest-06-aur-b12739

Draußen auf dem Festplatz hatte der Eine-Welt-Kreis seinen Stand mit fair gehandelten Produkten aufgebaut, an dem reger Betrieb herrschte – auch weil alles so liebevoll arrangiert war. Wer kurz zur Ruhe kommen wollte, der besuchte das kleine Bücherzimmer, dessen Schmöker laut Türschild “ein Zuhause” suchten. Wer lieber vor Ort lesen wollte, konnte in einem gemütlichen Sessel Platz nehmen und beim Lesen noch ein paar Muffins naschen.

gemeindefest-08-aur-b12739

Auch an die kleinen Festbesucher war gedacht: Die Auringer Jugendlichen hatten gemeinsam mit den Pfadfindern einen Spieleparcours vorbereitet – mit Dosenwerfen, Schminken, Hürden- und Eierlaufen sowie Lagerfeuer. Danach traf man sich beim Obstbüfett mit Schokobrunnen.

gemeindefest-09-aur-b12739gemeindefest-10-aur-b12739Zur Kaffeezeit konnten sich dann alle noch einmal mit Waffeln und selbstgemachten Kuchen stärken. Mit netten Gesprächen klang der Nachmittag gemütlich aus.

Ein herzliches Dankeschön allen Helfern, die zum Gelingen der Feier beigetragen haben!

Text/Fotos: Anne Goerlich-Baumann