Fünf Jahre Ökumenische Wandergruppe Bierstadt

wandergruppe-2-bie-b12835

Am 31.08.2013 trafen sich erstmalig Wanderfreunde aus der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinde Bierstadt, um gemeinsam zu wandern. Inzwischen besteht die Ökumenische Wandergruppe Bierstadt fünf Jahre, und wir haben bisher 54 Wanderungen durchgeführt.

Die Idee für die Wandergruppe hatte Pater Matthias Struth. Nach einer Bergmesse auf dem Kellerskopf, an der wir in Wanderkleidung teilgenommen hatten, sprach er uns an, dass er sich gut vorstellen könne, das Gemeindeleben durch eine Wandergruppe zu bereichern, und ob wir bereit wären, diese zu leiten. Wir haben die Idee verwirklicht, sobald wir beide im Ruhestand waren. In beiden Gemeinden fand die Idee einer Ökumenischen Wandergruppe große Zustimmung.

Wir wandern in aller Regel am Nachmittag des letzten Samstags eines Monats durch die nähere Umgebung von Wiesbaden, diese bietet so viele unterschiedliche Wandermöglichkeiten, dass wir bisher noch keine einzige Wanderung wiederholt haben; lediglich Teilstrecken sind wir schon mehrfach gegangen. Zur An- und Rückfahrt benutzen wir die öffentlichen Verkehrsmittel.

wandergruppe-1-bie-b12835

Unsere Wanderungen sind zwischen 7 und 16 Kilometer lang (im Durchschnitt 10 Kilometer). Die Anzahl der Wanderer liegt zwischen 2 und 30; durchschnittlich sind es 15 Teilnehmer. Es war von Anfang an Wunsch der Mitwanderer, dass es am Ende einer jeden Wanderung einen Einkehrschwung gibt. Als besondere Höhepunkte gab es zwei Ganztagswanderungen: die Hälfte des Klostersteigs und eine Etappe des Rheinsteigs. Als christliche Wandergruppe besuchen wir hin und wieder unter fachkundiger Führung Kirchen:

Die evangelische Kirche in Auringen, die Kirche St. Birgid und die evangelische Kirche in Bierstadt, die frühere Klosterkirche Marienhausen in Aulhausen und die Justinuskirche in Frankfurt-Höchst. Darüber hinaus führten uns Wanderungen zur Autobahnkirche Medenbach und zur Feldkapelle bei Sonnenberg. Zum Abschluss dieser Kirchenbesuche haben wir immer gemeinsam ein passendes Kirchenlied gesungen. Außerdem besuchten wir den Bahai-Tempel bei Langenhain und erhielten dort einen Vortrag zu dieser Religion.

Zur jeweils nächsten Wanderung laden wir über E-Mail ein. Die jeweilige Einladung findet man außerdem unter www.st-birgid.de.

Am Anfang konnten wir uns nicht vorstellen, dass dieses Angebot einen derartig großen Zuspruch erfahren würde, der bis heute andauert. Das ökumenische Miteinander beim gemeinsamen Wandern scheint wohl allen sehr zu gefallen. Wann kommen Sie mal mit?

Text/Foto: Reinhard und Roswitha Limmert