Kirchort St. Stephan

St-Stephan-01-DEL-S1413Stuttgarter Straße 2
65205 Wiesbaden-Delkenheim

Telefon 0 61 22/58 86 70
E-Mail:

Heilige Messe:
– Freitag 9.00 Uhr
– Samstag 18.00 Uhr

Unsere aktuelle Gottesdienstordnung finden Sie in unserem „Miteinander“ auf der Startseite.

 

Der Kirchort Delkenheim ist und bleibt auch in unserer neuen Pfarrei St. Birgid von großer Bedeutung. Hier finden samstags Eucharistiefeiern statt. Auch der Gottesdienst am Freitagmorgen gehört für einige fest zum wöchentlichen Ablauf – erst recht, wenn anschließend gemeinsam gefrühstückt wird. Die Ministranten verkaufen nach der Samstagsmesse fair gehandelte Produkte am Eine-Welt-Stand. Bewährt haben sich ebenfalls die Seniorenangebote; kurzum: Der Kirchort ist lebendig und das soll auch so bleiben!

Das Gemeindezentrum St. Stephan

St-Stephan-02-DEL-S1413In der zweiten Hälfte der 70er-Jahre entstand das Gemeindezentrum St. Stephan Delkenheim. Das Gebäude wurden auf Initiative der Gemeindemitglieder vor Ort auf den Weg gebracht und so geplant, dass die Räumlichkeiten vielfach nutzbar sind. Zentrum in St. Stephan ist die von den Oberlichtern erhellte Kapelle. Kreisförmig sitzt die Gemeinde hier um den Altar. Der Kirchenraum kann mit einer Trennwand von der Kapelle abgeschnitten und mit seiner kleinen Bühne für Veranstaltungen genutzt werden. Auch das helle Foyer und ein weiterer Raum können vielfach verwendet werden. Im Untergeschoss ist eine städtische Krippe untergebracht. 2006 hat sich ein Förderkreis gegründet, um den Standort zu erhalten.

Förderkreis

Dass der Kirchort Delkenheim heute überhaupt noch existiert, ist vor allem der Spendenbereitschaft der Gemeindemitglieder zu verdanken. Als nämlich das Bistum Limburg entschied, Filialkirchen nicht weiter finanziell zu unterstützen und alle Mittel zur Erhaltung des Geländes und des Baus gestrichen wurden, gründete sich 2006 der Förderkreis St. Stephan Delkenheim. Die Einnahmen aus Spenden dienen nur einem Verwendungszweck: Sie sind für Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten sowie Neuanschaffungen vorgesehen. So wird beispielsweise demnächst ein neuer Opferlichtständer aufgestellt. Zurzeit unterstützen rund 50 Spender den Förderkreis.
Mittlerweile wurde ein Teil des Gebäudes an die Stadt vermietet, die dort einen Kinderhort eingerichtet hat. Die Mieteinnahmen decken zwar die monatlichen Nebenkosten, aber nicht mehr. Einerseits ist Pfarrer Frank Schindling in intensiven Gesprächen mit dem Bistum, dass angesichts der Bedeutung des Kirchorts neue Wege der Bezuschussung gefunden werden müssen. Andererseits gilt: Unsere Pfarrei ist für die Erhaltung des Kirchorts Delkenheim weiter auf Spenden angewiesen.
Der Förderkreis St. Stephan ist ein loser Zusammenschluss der Spender und kein Verein, das heißt, es gibt keinen Vorstand, keine Vereinssatzung und keine Mitgliederversammlung. Nähere Informationen über Einnahmen und Ausgaben gibt es aber trotzdem: Pfarrsekretärin Martina Lotz gibt im Zentralen Pfarrbüro in Nordenstadt gerne Auskunft. Auf Wunsch stellt sie auch Spendenquittungen aus.

Bitte helfen Sie, den Kirchort St. Stephan zu erhalten und unterstützen Sie den Förderkreis mit einer Spende: Einmalig oder regelmäßig!

Die Bankverbindung des Förderkreises bei der Wiesbadener Volksbank lautet:
IBAN: DE58 5109 0000 0021 3541 04
BIC: WIBADE 5W