Schlagwort-Archiv: Maria Aufnahme

St. Martinsfeiern in St. Birgid

Mit Laternenumzügen, Martinsfeuern und Andachten wird in der Pfarrei St. Birgid des heiligen Martin gedacht. Kinder und ihre Familien sind zu folgenden Feiern eingeladen.

  • Am Freitag, dem 10. November, beginnt um 17 Uhr in St. Birgid Bierstadt die Martinsfeier im Gemeindezentrum. Im Anschluss gibt es einen Umzug zum Schulhof der Grundschule, wo das Martinsfeuer brennt.
  • In Maria Aufnahme Erbenheim versammeln sich die Kita-Kinder mit ihren Familien um 17 Uhr zum Laternenumzug. Danach sind alle noch zum Umtrunk eingeladen.
  • Auch in Herz Jesu Sonnenberg sind die Kita-Kinder am Freitag ab 17 Uhr auf den Beinen. Beginn ist in der Kirche, danach gibt es einen Laternenumzug und zum Abschluss ein gemütliches Beisammensein.
  • In St. Johannes Rambach wird am Samstag, dem 11. November, um 17 Uhr in der evangelischen Kirche (Kirchweg) St. Martin gefeiert. Im Anschluss führt der Laternenumzug zum Martinsfeuer auf dem Kerbeplatz.
  • In St. Elisabeth Auringen sind Familien mit kleinen Kindern am Sonntag, dem 12. November, um 17 Uhr zur Martinsfeier eingeladen. Nach einem kleinen Umzug zum Martinsfeuer endet das Fest mit einem anschließenden gemütlichen Beisammensein.

 

Starttreffen mit über hundert Jugendlichen

Starttreffen in Bierstadt

Starttreffen in Bierstadt

„Diese Firmvorbereitung kann etwas ganz Großes für Euch werden“, begrüßte Pfarrer Frank Schindling rund 65 interessierte Jugendliche in der Aula der Grundschule Bierstadt beim Starttreffen der Pfarrei St. Birgid. Zwei Tage zuvor kamen in Maria Aufnahme Erbenheim bereits gut 40 Jugendliche zusammen, um sich über den Glaubenskurs für Firmanden zu informieren. „Dies ist ein Weg, der sich zu gehen lohnt“, warb Schindling auch hier für das außergewöhnliche Firmkonzept der Pfarrei St. Birgid.

Starttreffen in Erbenheim

Starttreffen in Erbenheim

starttreffen-03-bie-b10469Aus insgesamt 44 Bausteinen können sich die Firmanden ihren eigenen Glaubenskurs zusammenstellen. Die Bausteine sind Angebote, die sich auf ganz unterschiedliche Art und Weise mit dem katholischen Glauben auseinandersetzen. So sind die Jugendlichen eingeladen, eine Gerichtsverhandlung zu besuchen und sich mit dem Thema Gerechtigkeit auseinanderzusetzen. Junge Flüchtlinge erzählen den Jugendlichen von ihrer Heimat und dem Leben in Deutschland. Es gibt unter anderem Bausteine zu den Themen Fairer Handel, Moral und Ethik, Frieden, Krankheit und Tod. Fahrten nach Verdun und Taizé sind geplant, es wird fotografiert, geradelt, diskutiert, gefilzt, gekocht und diskutiert – und natürlich gebetet. Musik und Tanz stehen ebenfalls auf dem Programm. Drei Bausteine mit jeweils drei Treffen sollten belegt werden, erfahrungsgemäß wählen die Jugendlichen oft mehr.

starttreffen-03-erb-b10469

starttreffen-02-bie-b10469Dass ein solch vielfältiges Angebot zustande kommt, ist den 41 ehrenamtlichen Bausteine-Leitern zu verdanken, die sich bereit erklärt haben, die Firmanden auf ihrem Weg zu begleiten und ihr Fachwissen aus Sicht des Glaubens zu beleuchten. Persönlich stellten sie bei den Starttreffen ihre Bausteine vor, brachten Symbole für ihre Angebote mit und legten diese nach ihrer Präsentation in die Raummitte, so dass nach und nach ein Weg entstand, dessen Ziel, die Firmung, mit einer Kerze symbolisiert wurde.

starttreffen-02-erb-b10469 starttreffen-04-bie-b10469

Neben den Bausteinen gibt es drei Basisteile, die für alle Firmanden verpflichtend sind. Das sind zwei Jugendgottesdienste und die Firmtage in Kirchähr. Das Sakrament der Firmung erhalten die Jugendlichen dann am Samstag, dem 9. Juni 2018, in St. Birgid Bierstadt oder am Sonntag, dem 10. Juni 2018, in Christ König Nordenstadt.

Text/Fotos: Anne Goerlich-Baumann

Neuer Kinderchor in Maria Aufnahme

Am Mittwoch, dem 30. August, startet im Gemeindezentrum Maria Aufnahme ERB eine Kinderchorgruppe für Fünf- bis Achtjährige unter der Leitung von Bezirkskantor Roman Bär. Singen und Musizieren fördert die Entwicklung jedes einzelnen Kindes genauso wie den Gemeinschaftssinn unter den Kindern und darüber hinaus. Der Kinderchor wird auch schon bald das Gemeindeleben und die Gottesdienste vor Ort bereichern, beispielsweise zu Erntedank und zu Weihnachten.

Der Kinderchor findet immer mittwochs von 14.45 bis 15.45 Uhr statt.
Zum Starttermin am 30.8.
sind Eltern und/oder Großeltern herzlich eingeladen.
Um vorherige Anmeldung unter oder Telefon 0611-927 99 52 wird gebeten.

Fronleichnam in Erbenheim

gemeindefest-erb-07-b10153 gemeindefest-erb-10-b10153

gemeindefest-erb-01-b10153Ein Fest der Gemeinschaft ist im wahrsten Sinne des Wortes das Gemeindefest an Fronleichnam in Maria Aufnahme Erbenheim. Gemeindemitglieder aus Erbenheim, Nordenstadt und Delkenheim sind in die Vorbereitungen involviert, teilen sich die Dienste untereinander auf und arbeiten Hand in Hand – und feiern eben auch gemeinsam. Auch die Messdiener aus allen drei Kirchorten verkaufen gemeinsam Waffeln. Mit dabei ist natürlich auch die Kita, die an Fronleichnam ihre Türen und Tore öffnet – vor allem zur Freude der kleinen Gemeindemitglieder, die nach Herzenslust über das riesige Außengelände tobten.

gemeindefest-erb-09-b10153 gemeindefest-erb-04-b10153

gemeindefest-erb-03-b10153gemeindefest-erb-08-b10153Begonnen hatte der Tag mit der Feier eines Gottesdienstes, der musikalisch vom Chor Jubilate Deo unter der Leitung von Bezirkskantor Roman Bär gestaltet wurde. Bei der anschließenden Prozession zog eine große Schar Messdiener voraus, Pater Yves Trocheris hielt die Monstranz in den Händen, begleitet wurde er von Pfarrer Wolf Michael, Bettina Tönnesen-Hoffmann und Johannes Mockenhaupt vom Pastoralteam, den Kommunionkindern sowie zahlreichen Gemeindemitgliedern. Herzlich empfangen wurden die Katholiken von Pfarrer Holger Fritz vor der evangelischen Pauluskirche. In ökumenischer Verbundenheit wurde gemeinsam gebetet und gesungen. Ihren Abschluss fand die Prozession dann wieder im Gemeindezentrum. „Jesus sagt: Ich bin das lebendige Brot, das vom Himmel kommt – Brot, Himmel, Leben für uns“, betete die Gemeinde.

gemeindefest-erb-02-b10153 gemeindefest-erb-05-b10153

Während der Prozession sicherten Josef Demeuth und sein Helfer-Team sowie erstmals die Feuerwehr und die Stadtpolizei die Straßen ab.

gemeindefest-erb-11-b10153

gemeindefest-erb-13-b10153Rappelvoll war es zur Mittagszeit vor dem Gemeindezentrum. Nach der Prozession wurde gemeinsam zu Mittag gegessen und vor dem Grill und den Essensständen bildeten sich rasch lange Schlangen. Zum Programm auf der Bühne trugen natürlich wieder die gut gelaunten Kinder der Kita Maria Aufnahme mit einem märchenhaften Programm bei. Und auch die Jugendgruppen des Turnverein Erbenheim und die Taunusmusikanten sorgten für gute Unterhaltung.

gemeindefest-erb-12-b10153

gemeindefest-erb-16-b10153Gestöbert werden durfte am Stand der Pfarrbücherei, wo Schmöker zum günstigen Preis verkauft wurden, und auch Thu Nga Dinh war für die Vietnamhilfe im Einsatz. Die Männer der Segelfreizeit versorgten alle mit Getränken. Und am Weinstand kredenzten die Mitglieder vom Ortsausschuss Erbenheim edle Tröpfchen. Während die ganz kleinen Gäste übers Kita-Gelände tobten oder am Märchen-Spieleprogramm teilnahmen, konnten die älteren die Angebote des Jugendzentrums nutzen. Ein Ständchen brachte die Gemeinde Chor-Mitglied Reiner Musche, der an Fronleichnam seinen 80. Geburtstag feierte.

gemeindefest-erb-17-b10153

gemeindefest-erb-15-b10153Vielen Dank allen, die ei den Vorbereitungen, am Tag selbst und beim Abbau geholfen haben!

Text/Fotos: GB

gemeindefest-erb-06-b10153

Gemeindefest in Erbenheim

fronleichnam-son-erb-b10076Die Pfarrei St. Birgid lädt an Fronleichnam, 15. Juni, zu einem Festgottesdienst mit Prozession und anschließendem Gemeindefest nach Erbenheim ein. In Maria Aufnahme, Sigismundstraße 5, beginnt um 10 Uhr der feierliche Gottesdienst, der vom Chor Jubilate Deo mitgestaltet wird. Anschließend zieht der Prozessionszug zur evangelischen Pauluskirche.

Danach wird rund um das katholische Gemeindezentrum gefeiert, das Kuchenbüfett eröffnet und der Grill angefeuert. Die Messdiener verkaufen Waffeln. Auch der Kindergarten öffnet seine Türen. Das Team der Bücherei veranstaltet einen Flohmarkt und die Taunusmusikanten spielen auf. Herzliche Einladung!