Schlagwort-Archiv: Unterwegs

Auftakt zur Sternsingeraktion 2018

2018_dks_schattenriss_aktion_dks_mit_segen

 

Über 50 Kinder trafen sich am 18.11 im Gemeindezentrum in Nordenstadt, um sich gemeinsam auf die Sternsingeraktion vorzubereiten. Hierbei wurde gesungen, gespielt und ein Film geschaut, welcher über das diesjährige Motto informiert: „Gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!“. 

Vom 12. bis zum 14. Januar werden Kinder in unseren Kirchorten von Haus zu Haus gehen. Und das nicht nur, um Segen zu bringen, sondern auch um selbst ein Segen zu sein! Die durch die Sternsingeraktion eingebrachten Spenden werden gegen die ausbeuterische Kinderarbeit in Indien und vielen anderen Ländern unserer Welt verwendet. Sie sollen dazu beitragen, dass arbeitende Kinder regelmäßig zur Schule gehen und mehr Freizeit genießen können.

 

img_1371



 

Text: Franzi Schindling Foto: Franzi Schindling/ Sternsinger.de


 

Wer gerne noch bei der Sternsingeraktion 2018 mitmachen möchte, kann sich gerne hier, per E-Mail () oder telefonisch unter 06122 588670 anmelden!

Sie möchten von den Sternsingern besucht werden? Ab dem ersten Advent können Sie sich in den Listen eintragen, welche in den Kirchen ausliegen oder telefonisch oder über diesen Link anmelden.

Nähere Infos zum Thema Kinderarbeit: Kinderarbeit

Einladung zur Sternsingeraktion 2018

Einladung an alle Kinder

Alle Kinder ab dem 2. Schuljahr – z.B. alle Kommunionkinder, ebenso die Messdienerinnen und Messdiener – sind ganz herzlich eingeladen bei der Sternsingeraktion 2018 mitzumachen. Die Sternsinger bringen nämlich nicht nur den Segen zu den Häusern in unseren Straßen – sie bringen ihn auch zu den Kindern unserer Welt, die in Indien oder anderswo unter schwierigen Bedingungen leben und jeden Tag neu ums Überleben kämpfen müssen. Machst du mit? Hier kannst du ganz konkret für andere Kinder etwas tun und helfen!

 

Sternsingeraktionen vor Ort

NOR/DEL:

Fr, 12.1.      um 12.15 Uhr                       Treffen in NOR Christ König (Borkestraße 4)

Üben der Lieder und Sprüche

                                                      Gemeinsames Mittagessen

                                                      Ankleiden mit Kostümen

                                                      Aussendung

                                                      Besuche in BRE/ IGS/ WAL ab 13 Uhr mit Pausen

                                                      Ende gg. 16.30 Uhr

 

Sa, 13.1.     um 12.15 Uhr                       Treffen in DEL St. Stephan (Stuttgarter Straße 2)

Ankleiden

                                                      Besuche in DEL ab 13 Uhr mit Pausen

                                                      Ende nach Gottesdient 19.00 Uhr

 

So, 14.1.     um 9.15 Uhr              Treffen in NOR Christ König (Borkestraße 4)

Ankleiden

                                                      Sternsinger Gottesdienst

                                                      Besuche in NOR ab 11.15 Uhr

                                                      Ende gg. 15.00 Uhr

 

BIE:

  So, 14.1. um 9.15 Uhr                Ankleiden

                                                      Sternsinger Gottesdienst

                                                      Gemeinsames Mittagessen

                                                      Besuche in BIE

                                                      Ende gegen 17.30 Uhr

 

SON/RAM:

   So, 14.1. um 9.30 Uhr               Ankleiden

                                                      Sternsinger Gottesdienst

                                                      Gemeinsames Mittagessen

                                                      Besuche in SON

                                                      Ende gegen 17.30 Uhr

 

    AUR/NAU/MED:

      Mi, 10.1.bis Fr, 12.1. 11 Uhr         Ankleiden

                                                           Besuche in AUR, NAU und MED

                                                           Mit Mittagspause

       Sa, 13.1. um 9 Uhr                    Besuche in AUR, NAU und MED                                                                                             Mittagessen

       So, 14.1. um 9 Uhr                     Ankleiden

                                                           Sternsinger Gottesdienst

                                                           Mittagessen

                                                           Besuche in AUR, NAU und MED

 

…und sicher gibt’s auch wieder jede Menge Süßigkeiten zum Verteilen für die eifrigen Segensbringer. J

 

Machst Du mit? Dann melde dich bei uns. Entweder online über unsere Homepage oder ruf einfach im Zentralen Pfarrbüro an (0 61 22/58 86 70) oder schick eine E-Mail an – und verrate uns, für welchen Ort/welche Orte du als Sternsinger unterwegs sein willst.

 

 

Besuch von Sternsingern

Sie wünschen den Besuch der Sternsinger, die den Segen zu Ihnen nach Hause bringen? Ab dem ersten Advent können Sie sich in den ausliegenden Listen in der Kirche eintragen, sich online auf unserer Homepage oder telefonisch im Zentralen Pfarrbüro anmelden. Die Besuche finden an dem Wochenende vom 12.-14.1.2018 statt. Wir freuen uns, Sie mit den Königinnen und Königen zu besuchen!

Einladung zur Wanderung nach Johannisberg

Liebe Wanderfreunde,
 
unsere nächste Wanderung findet am Samstag, dem 28.10.2017 statt. Wir wandern auf dem Rheinsteig vom Kloster Eberbach nach Johannisberg.
Treffpunkt um 12.00 Uhr an der Bushaltestelle „Poststraße“ bei der Bäckerei Göbel; Fahrt zum Kloster Eberbach:
Poststraße ab                                     12.11 Uhr          Linie 37
Hauptbahnhof an                                12.22 Uhr
Hauptbahnhof ab                                12.35 Uhr          RB
Eltville Bahnhof an                              12.48 Uhr
Eltville Bahnhof ab                              12.59 Uhr          Linie 172
Kloster Eberbach an                           13.17 Uhr
Vom Kloster Eberbach aus geht es in nordwestlicher Richtung bergan bis zum Unkenbaum. Wir wandern weiter unterhalb der Siedlung „Am Rebhang“ und oberhalb von Hallgarten vorbei bis zur Freizeitanlage „Kerbesberg“. Ab hier steigen wir bergab ins Pfingstbachtal zu Kühnsmühle. Nun geht es wieder bergan zum Schloß Vollrads. Schließlich erreichen wir die romanische Kirche und das Schloß Johannisberg. Im Ort Johannisberg kehren wir in einer Weinstube zur Schlussrast ein.
Wanderstrecke 14 km; Summe aller Anstiege 230 m; reine Wanderzeit 3:30 Std.
Rückfahrt nach Bierstadt:
Johannisberg Rosengasse ab           19.43 Uhr          Linie 183
Geisenheim Bahnhof an                     19.52 Uhr
Geisenheim Bahnhof ab                     19.57 Uhr          RB
Hauptbahnhof an                                20.25 Uhr
Hauptbahnhof ab                                20.28 Uhr          Linie 37
Poststraße an                                     20.40 Uhr
Zu der Wanderung sind alle Wanderfreunde  herzlich eingeladen. Wer mitwandern möchte, melde sich bitte bei uns telefonisch oder über E-Mail bis spätestens 21.10.2017 an, damit wir in der Weinstube einen Tisch bestellen können.
 
Viele Grüße
Reinhard und Roswitha Limmert
Tel.:  0611 / 50 97 77

Einladung zur Wanderung

Liebe Wanderfreunde,
 
unsere nächste Wanderung findet am Samstag, dem 30.09.2017, statt. Wir wandern von Mechtildshausen über die Rhein-Main-Deponie bei Wicker nach Hochheim.
Treffpunkt um 12.20 Uhr an der Bushaltestelle „Poststraße“ bei der St.-Birgid-Kirche; Busfahrt nach Mechtildshausen:
Poststraße ab                                     12.29 Uhr          Linie 23
Erbenheim Egerstraße an                  12.41 Uhr
Erbenheim Egerstraße ab                  12.44 Uhr          Linie 28
Mechtildshausen an                            12.50 Uhr
Von der Domäne Mechtildshausen gehen wir in südöstlicher Richtung an der neu errichteten amerikanischen Wohnsiedlung vorbei zur Elisabethenstraße. Ab hier folgen wir in östlicher Richtung der Regionalpark-Route über das leider nicht zugängliche Vogelnest und den Johanneshof bis zur Rhein-Main-Deponie.
Hier findet eine gemeinsame Veranstaltung des Bistums Limburg und der Gesellschaft Oikocredit statt. Oikocredit ist eine von den beiden großen Kirchen getragene Gesellschaft, die in der Dritten Welt an einzelne Menschen so genannte Mikrokredite zum Aufbau einer Existenz z. B. als Handwerker oder Bauer vergibt.
Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr mit einer Andacht. Es schließen sich verschiedenste Programmpunkte (z. B. auch eine Deponieführung) an, an denen wir ganz individuell bis zum vereinbarten Zeitpunkt zum Weiterwandern  teilnehmen können.
Nähere Informationen zu der Veranstaltung finden sich unter:
https://www.bistumlimburg.de/meldungen/meldung-detail/meldung/wertvollleben-2.html
Anschließend wandern wir weiter auf der Regionalpark-Route bis ins Wickerbachtal und wenden uns hier leicht bergan in Richtung Süden. Wir erreichen in der Mitte zwischen Hochheim und Flörsheim die Weinberge. Wir gehen nun immer geradeaus auf die Hochheimer Kirche zu. In der Hochheimer Altstadt kehren wir in einer Weinstube zur Schlussrast ein.
Wanderstrecke 12 km; keine nennenswerten Anstiege; reine Wanderzeit 2:30 Std.
Busfahrt zurück nach Bierstadt:
Hochheim Antoniusheim ab                 19.21 Uhr        Linie 48
Dernsches Gelände an                        19.54 Uhr
Wilhelmstraße ab                                 19.59 Uhr        Linie 24
Poststraße an                                       20.09 Uhr
Zu der Wanderung sind alle Wanderfreunde herzlich eingeladen. Wer mit wandern möchte, melde sich bitte bei uns telefonisch oder über E-Mail bis spätestens 23.09.2017 an, damit wir in der Weinstube einen Tisch bestellen können.
 
Viele Grüße
Reinhard und Roswitha Limmert
Tel.:  0611 / 50 97 77

Sommerfreizeit nach Ungarn

ungarn-b10489-4

33 Teilnehmer inklusive Pfarrer Frank Schindling und Pawel Meisler machten sich am 31. Juli früh morgens auf den Weg nach Ungarn. Nach rund zwölf Stunden Fahrt durch den Süden Deutschlands, das Flachland Österreichs und an Budapest vorbei sind wir mit den vier Kleinbussen im Urlaubsparadies Orfü angekommen.

ungarn-b10489-6

Dort wurden wir schon gleich von unserem Vermieter Tibor begrüßt und nach kurzen Startschwierigkeiten konnten wir dann auch unsere Zimmer beziehen. Schon am ersten Abend sind einige von uns zum nah gelegenen See gelaufen, während sich andere damit begnügt haben, eine ganze Menge Knoblauch für die kommenden Tage zu zerkleinern. Die Gerichte – welche nach so manchem Geschmack oftmals etwas sehr würzig waren (wer hätte es gedacht… 😉 ) – haben wirklich sehr gut geschmeckt und wurden mit viel Liebe zum Detail von unseren beiden Chefköchen Frank und Pawel zubereitet.

ungarn-b10489-2

 

ungarn-b10489-3

Aber auch die Ausflüge dürfen auf Freizeiten natürlich nicht fehlen. Dass wir bei den Wanderungen zu einer Burgruine oder zu einem alten Mühlenmuseum ordentlich ins Schwitzen kamen, lag nicht nur an der körperlichen Betätigung sondern auch an den Temperaturen, welche oftmals fast die 40-Grad-Marke geknackt hätten. Abkühlung bot da nicht nur der nur der ein paar Meter vom Haus entfernte Badesee, sondern auch der Besuch im Aqua Park und die Tropfsteinhöhle.
Zudem haben wir selbst Brot gebacken, einen Tagesausflug in die Stadt Pécs unternommen, und bei vielen verschiedenen Workshops konnte man unter anderem Turnbeutel bemalen oder Batiken.

ungarn-b10489-5

Neu auf dieser Freizeit: Die Foto-Challenge. Jeden Morgen wurden Teams bestehend aus drei Personen ausgelost, welche dann zu einem bestimmten Thema Bilder machen sollten. Die Fotos zu machen hat uns allen nicht nur viel Spaß bereitet, sondern hat auch dazu beigetragen, dass sich die Teilnehmer noch besser kennenlernten.

ungarn-b10489-1

Den Abschluss einer unvergesslichen Freizeit bildete der Ausflug in den Nachbarort Orfüs, wo für uns echte ungarische Pizza in einem Steinofen gebacken wurde und natürlich das Abendessen – am letzten Abend wurden wir mit Kesselgulasch und Langós traditionell ungarisch bekocht. 🙂

ungarn-b10489-7

Text: Franzi Schindling/Fotos: Frank Schindling