Haustür-Kommunion ab sofort möglich

Ab Advent bringen wir auf Wunsch einmal im Monat die Kommunion an die Haustür. Dieses neue Angebot richtet sich an alle, die unsere Gottesdienste nicht besuchen können oder aufgrund der Corona-Pandemie zurzeit lieber zu Hause bleiben.

Viele nutzen bereits unsere wöchentlichen Hausgottesdienste oder schauen den sonntäglichen Fernsehgottesdienst. Der ein oder andere vermisst aber die Möglichkeit zum Empfang der Heiligen Kommunion. Wenn Sie sich dazu zählen, melden Sie sich bitte im Zentralen Pfarrbüro in Nordenstadt. Ein Mitglied des Pastoralteams oder ein ehrenamtlicher Kommunionhelfer wird Ihnen dann zum jeweils vorher vereinbarten Termin die Kommunion bringen.

Die Kommunionfeier soll coronabedingt kurz gehalten werden und an der Haustür stattfinden. Zur Vorbereitung können Sie die Haus- oder Fernsehgottesdienste nutzen oder bei Bedarf auch eine allgemeine Anregung zum Gebet von uns erhalten. Bei der Kommunionfeier an der Haustür achten wir auf Abstands- und Hygieneregeln, Kommunionspender tragen eine Mund-Nase-Bedeckung und desinfizieren sich vor der Austeilung der Kommunion die Hände.