12 Minuten mit Gott

Innehalten in der Vorweihnachtszeit

Ökumenische Kurzandachten in der Marktkirche beginnen am 1. Advent

Vom 1. Advent bis 23. Dezember erklingt in der Marktkirche täglich um 17.45 Uhr Orgelmusik zum Advent, präsentiert von den Kantoren Dr. Thomas Frank und Hans Uwe Hielscher. Anschließend beginnt die Kurzandacht „12 Minuten mit Gott“. Es gilt die 3G-Regel (geimpft/genesen/PCR-getestet).

Den Auftakt der ökumenischen Andachtsreihe macht die evangelische Stadtkirchenpfarrerin Annette Majewski am Sonntag, 28. November. Mit dabei sind auch der evangelische Dekan Dr. Martin Mencke (Samstag, 12. Dezember), der katholische Stadtdekan Klaus Nebel (Dienstag, 30. November), Dekan Klaus Rudershausen von der Altkatholische Friedenskirche (Dienstag, 7. Dezember) sowie Pfarrer Chris Easthill von der Anglikanischen Kirche (Mittwoch, 8. Dezember). Aus St. Birgid beteiligen sich Gemeindereferent Johannes Mockenhaupt (Samstag, 4. Dezember) und Pastoralreferent Jürgen Otto (Montag, 13. Dezember). Alle Termine und Namen: dekanat-wiesbaden.de.

Der Eintritt zu Orgelmusik und Andacht ist frei. Die Kollekte der Abende ist zur Hälfte für die kirchenmusikalische Arbeit in der Marktkirche bestimmt und zur anderen Hälfte für Upstairs von dem Evangelischen Verein EVIM. Upstairs ist eine mobile Anlaufstelle in den Reisinger Anlagen für junge Menschen in Not, die ausschließlich über Spenden finanziert wird. Dort gibt es eine Erstversorgung, Beratung, Kleidung, Essen und Hilfe bei der Unterkunft. Die Zahl junger wohnungsloser Menschen in Wiesbaden hat in den letzten Jahren noch einmal deutlich zugenommen. Projekte wie Upstairs können dabei helfen, aus der häufigen Spirale von Wohnungslosigkeit, Perspektivlosigkeit und Gewalt wieder heraus zu finden.

Foto: Axel Sawert