Der Sonnengesang des heiligen Franziskus

Schnupperpilgern auf dem Klostersteig im Rheingau

Seit Jahrhunderten gibt es im Rheingau Klöster verschiedenster Ordensgemeinschaften. Diese Klöster mit ihren Gärten, die über einen Pilgerweg miteinander verbunden sind, haben die Kulturlandschaft Rheingau entscheidend geprägt.

Wir laden Sie herzlich ein, sich mit Roland Büskens von der Katholischen Erwachsenenbildung Wiesbaden und Roswitha Limmert von der Pfarrei St. Birgid auf ein Teilstück des Rheingauer Klostersteigs zu begeben. Mit unseren Füßen, unseren Gedanken, mit unserem Herzen und mit verschiedenen religiösen Impulsen zum Sonnengesang des heiligen Franziskus verbringen wir den Tag. Wir starten in der Pfarrkirche von Eibingen, pilgern über Kloster Eibingen zum Kloster Marienhausen, wo wir nach der Mittagspause eine Kirchenführung haben werden. Von dort geht es hinab ins Rheintal nach Assmannshausen.

Die Hin- und Rückfahrt erfolgt mit öffentlichen Verkehrsmitteln von und nach Wiesbaden Hauptbahnhof. Geeignetes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und eine gute Wanderkondition sind Teilnahmevoraussetzung! Mitzubringen ist zudem eigene Verpflegung, Getränke für den Tag und wetterfeste Kleidung. Bitte melden Sie sich an über das Pfarrbüro 061 22/58 86 70 oder info@st-birgid.de.

 

Termin:                                  Samstag, 22. Oktober 2022, 8.15 bis ca. 17 Uhr

Anmeldeschluss:                  17. Oktober 2022

Fahrtkostenbeteiligung:     5 Euro

Treffpunkt:                           Wiesbaden Hauptbahnhof, Informationsschalter Bahnhofshalle 8.15 Uhr

Bei Fragen zum Ablauf des Schnupperpilgerns wenden Sie sich bitte an
Roland Büskens r.bueskens@bistumlimburg.de oder Roswitha Limmert r.limmert@t-online.de

 

Foto: Juliana Saldanha auf Pixabay