Tiersegnung an der Feldkapelle

Am 4. Oktober dreht sich alles um die Vierbeiner

Kaum ein anderer Heiliger wird so sehr mit der Liebe zur Schöpfung in Verbindung gebracht wie der Heilige Franziskus. Sein Gedenktag wird weltweit als Tierschutztag begangen. Nicht nur den Menschen, sondern auch Tieren, Pflanzen und der gesamten Natur wollte Franziskus das Evangelium von der Liebe Christi verkündigen.

In der Andacht am Dienstag, dem 4. Oktober, um 15 Uhr in der Sonnenberger Feldkapelle, Vor den Fichten 5, gedenken wir des Heiligen und beten für den Frieden, im Anschluss besteht die Möglichkeit, Haustiere segnen zu lassen.

Direkt an der Kapelle gibt es keine Parkmöglichkeiten, Parken: am Reiterhof / von Kettelerstraße / Hirtenstraße / Café Waldacker, jeweils ca. 15 Minuten Fußweg.