Flüchtlinge kochen für Bürger

promi-dinner-2-bie-10750

promi-dinner-3-bie-10750Exotische Gerichte, nette Gespräche und das alles für einen guten Zweck – kein Wunder, dass das Promi Dinner unter Federführung von Pfarrer Frank Schindling und Benedikt Schwaderlapp im neuen großen Saal in St. Birgid Bierstadt gut besucht war. Neu- und Altbürger aßen, lachten und unterhielten sich gemeinsam an dem kurzweiligen Abend.

Die Gerichte wurden von Flüchtlingen zubereitet. Das vielfältige Buffet mit exotischen Gerichten aus Äthiopien und Syrien war so reichlich, dass jeder satt wurde. Freuen durften sich die Gäste über Reis mit Kichererbsen, Fadennudeln, gut gewürzte Soßen, verschiedene Sorten Fleisch, Salate und eine syrischen Süßspeise aus Grieß.

Auch für Unterhaltung war gesorgt; so trug unter anderem Neubürger Salam ein selbstgedichtetes Stück vor, in welchem er deutlich macht, dass Hass und Neid trotz der schlechten Erfahrungen in seinem Leben keinen Platz haben.

promi-dinner-1-bie-10750

Der Erlös der Veranstaltung ist für den gemeinnützigen Verein Lobby Wohnhilfe Wiesbaden e.V. zum Aufbau einer gemeinnützigen Wohngenossenschaft bestimmt.

Text/Fotos: Franzi Schindling