Kita und Gemeinden feiern gemeinsam Fronleichnam

fronleichnam-01-erb-b14491

fronleichnam-02-erb-b14491Mit einem Festgottesdienst, musikalisch gestaltet vom Chor Jubilate Deo und Organistin Szilvia Tóth, begann das Fronleichnamsfest in Maria Aufnahme Erbenheim. Mit über 30 Messdienern zogen Pater Johannes Wilhelmi, Pfarrer Wolf Michael sowie Bettina Tönnesen-Hoffmann, Miriam Gies und Jürgen Otto vom Pastoralteam in das vollbesetzte Gotteshaus ein. Die kleinen Gemeindemitglieder feierten mit Gies und Tönnesen-Hoffmann einen begleitenden Kinderwortgottesdienst, in dem erklärt wurde, was an Fronleichnam durch die Straßen getragen werde. Gemeinsam wurde eine große Hostie mit Handumrissen und Geschichten über Jesus gestaltet. Bei der Prozession wurde diese von den Kindern stolz mitgetragen.

fronleichnam-05-erb-b14491 fronleichnam-04-erb-b14491

Mit der Feier der Eucharistie vor der Prozession werde jeder selbst zur Monstranz, predigte Pater Johannes. Eigentlich trage die Gemeinde jeden Sonntag den Segen Gottes raus aus der Kirche in den Alltag, in die Welt. „Er ist bei uns und hier auf der Erde zu finden“, so der Geistliche. Christus sei keine Person der Vergangenheit, sondern immer lebendig.

fronleichnam-03-erb-b14491 fronleichnam-06-erb-b14491
fronleichnam-09-erb-b14491 fronleichnam-07-erb-b14491

fronleichnam-08-erb-b14491Die anschließende Prozession, an der neben zahlreichen Gemeindemitgliedern auch mehrere Kommunionkinder und die Wiesbadener Taunusmusikanten teilnahmen, führte zur evangelischen Paulusgemeinde, wo Pfarrer Holger Fritz an einem Außenaltar die katholischen Nachbarn schon erwartete. Das Brot verbinde alle Christen, sagte Fritz. Jeder einzelne Buchstabe habe für beide Konfessionen eine gemeinsame Bedeutung. Das B stehe für die Bibel, das R für Risiko, das O für Ostern und das T für Treue. Gemeinsam zogen dann alle – sicher begleitet von der Verkehrspolizei, Feuerwehr und Jugendfeuerwehr – zurück nach Maria Aufnahme, wo im Anschluss das gemeinsame Gemeindefest der Kirchorte Erbenheim, Nordenstadt und Delkenheim begann.

fronleichnam-16-erb-b14491Schnell füllten sich die Bänke vor dem Gemeindezentrum und die Taunusmusikanten spielten auf. Der Grill wurde von Gemeindemitgliedern aus Nordenstadt und Delkenheim angefeuert, kalte Getränke von den Seglern ausgeschenkt, die Minis verkauften Waffeln, der Erbenheimer Ortsausschuss hatte den Weinstand übernommen und die Frauen vom Chor und aus allen drei Orten halfen beim üppig bestückten Kuchenbüfett aus. In der Küche wurde derweil eifrig gespült, denn aus ökologischen Gründen wurde komplett auf Einweggeschirr verzichtet. Das Büchereiteam hatte einen Flohmarkt organisiert und natürlich lud die Kita auf ihr Außengelände ein, wo Bowle und Pizzabrötchen angeboten wurden. Für den perfekten Ton und reibungslosen technischen Ablauf sorgte Volker Teske.

fronleichnam-17-erb-b14491 fronleichnam-10-erb-b14491

Neben den Drums Alive vom TVE verzauberten die Kita-Kinder die Festgäste mit einem lebendigen und fröhlichen Auftritt. Als Ritter, Drachen und Burgfräulein verkleidet, entführten sie ihr Publikum ins tiefste Mittelalter, in dem auch schon getanzt und gesungen wurde.

fronleichnam-13-erb-b14491 fronleichnam-14-erb-b14491
fronleichnam-11-erb-b14491 fronleichnam-12-erb-b14491

Ein herzliches Dankeschön allen, die zum Gelingen des Fronleichnamsfestes beigetragen haben!

fronleichnam-18-erb-b14491

Text/Fotos: Anne Goerlich-Baumann