St. Martinsfeiern in St. Birgid

Die Pfarrei St. Birgid lädt in diesem Jahr gleich zu mehreren Martinsfeiern ein. In der Sonnenberger Kirche Herz Jesu, Schuppstraße 21, beginnt die Martinsfeier am Freitag, dem 8. November, um 17 Uhr mit einer Andacht mit den Kita-Kindern. Im Anschluss gibt es einen Laternenumzug, der im Hof des Gemeindezentrums bei heißen Getränken ausklingt.

Der Förderverein St. Johannes Rambach lädt am Samstag, dem 9. November, um 17 Uhr in die evangelische Kirche, Kirchweg 1, zur Martinsfeier ein. Der anschließende Laternenumzug mit St. Martin auf dem Pferd führt zum Kerbeplatz, wo ein großes Martinsfeuer entzündet wird.

Kleinkinder und ihre Familien sind herzlich am Sonntag, dem 10. November, um 17 Uhr nach St. Elisabeth Auringen, Auf den Erlen 15, eingeladen. Begonnen wird mit einem kurzen Martinsspiel, es folgt ein kleiner Laternenumzug. Im Anschluss bleiben alle am Martinsfeuer noch etwas zusammen.

Am Montag, dem 11. November, zeigen die Kita-Kinder in Maria Aufnahme Erbenheim, Sigismundstraße 5, stolz ihre selbstgebastelten Laternen her. Die Martinsfeier beginnt um 17 Uhr, es folgt der Laternenumzug, der mit einem Umtrunk am Feuer am Gemeindezentrum ausklingt.

Ebenfalls am Montag, dem 11. November, um 17 Uhr beginnt die Martinsfeier in der evangelischen Kirche in Bierstadt, Anton-Jäger-Straße 2. Wegen der Brandschäden im Kirchturm von St. Birgid führt der Umzug von dort direkt zum Martinsfeuer auf den Pausenhof der Grundschule.