Vortrag über Katharina Kasper

Vor einem Jahr wurde Maria Katharina Kasper heiliggesprochen. „Was kennzeichnet das Leben und Wirken dieser Frau aus dem Westerwald und was kann sie uns heute sagen?“ – diesem Thema geht ein Vortrag von Dr. Barbara Wieland am Dienstag, dem 12. November, um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum Christ König Nordenstadt, Borkestraße 4, nach. Hierzu lädt die Erwachsenenbildung der Pfarrei St. Birgid herzlich ein. An diesem Abend wird auch eine Ausstellung zu sehen sein, die sich mit der geschichtlichen Situation des Bistums Limburg im 19. Jahrhundert sowie der Bedeutung der ersten Bistumsheiligen auseinandersetzt.