Aschermittwoch in der Kita ERB

An Aschermittwoch feierten alle Kinder der katholischen Tageseinrichtung für Kinder Maria Aufnahme gemeinsam mit Pastoralreferentin Bettina Tönnesen-Hoffmann das Ende der Faschingszeit und den Beginn der Fastenzeit. Dazu verabschiedeten sich die Kinder von den Luftschlangen und Girlanden, die im Kindergarten gehangen hatten, und verbrannten sie zusammen mit den Buchsbaumzweigen vom letzten Palmsonntag. Die Asche wurde genutzt, um das Aschenkreuz zu empfangen. Mit dem Rest wurde die Erde gedüngt, in die jede Gruppe eine Bohne pflanzte, um sich für die Fastenzeit mit dem Thema „Achtsamkeit“ auseinanderzusetzten. Gemeinsam mit der Leiterin Annette Lotz und den Erzieherinnen und Erziehern der Einrichtung wurde es ein sehr lebendiger Gottesdienst.

Text/Fotos: Kita-Team Erbenheim