Unterwegs mit KARL

Mit dem Glaubensmopped KARL wollen wir in unserer Gemeinde unterwegs sein und Menschen begegnen. Ende Februar hatten wir, vier Teamer von KARL, in diesem Sinne an der Theodor-Fliedner-Schule in Bierstadt die Menschen besucht, die dort im Rahmen eines „Dreck-weg-Tages“ die Grünanlagen säuberten. Mit einem leckeren Kaffee konnten wir ihnen eine schöne Unterbrechung der Arbeit gestalten. Anschließend stellten wir uns an die Bushaltestelle in der Patrickstraße. Trotz des durchwachsenen Wetters ergaben sich beeindruckende Gespräche.

Bein einem Cappuccino und einem Kaffee erzählten die Leute von Privatem, ließen sich das Konzept von KARL erklären, deckten sich mit Info-Material ein oder nutzten einfach nur die Gelegenheit auf dem Heimweg aus der Stadt etwas zu klönen. Ein Iraner erzählte von seiner Flucht und ein Obdachloser freute sich über ein heißes Getränk.

Interesse geweckt? Für unser KARL-Team suchen wir langfristig – also in hoffentlich bald Corona freien Zeiten – Mitarbeiter, die gerne auf Menschen zugehen und über Gott und die Welt ins Gespräch kommen möchten. Wer mitmachen oder mehr erfahren möchte, kann sich ganz unverbindlich bei Gemeindereferentin Eva-Maria Brenneisen,  title=, melden.

Text/Foto: Dieter Zöll