Gremien tagen erstmals wieder in St. Birgid

Unter strengen Hygiene- und Nutzungsauflagen kamen erstmals seit Ausbruch der Pandemie verschiedene Gremien der Pfarrei St. Birgid zusammen. Den Auftakt machte der Verwaltungsrat, es folgten das Große Dienstgespräch und der Pfarrgemeinderat. Auch die Firmvorbereitung, die um ein Jahr verlängert wurde, startet im September mit neuen Angeboten für die Jugendlichen.

Beraten wurde unter anderem, welche Angebote für Familien und Senioren künftig möglich sein werden, wie die Erstkommunionvorbereitung gestaltet werden kann und wie Weihnachten unter Corona-Bedingungen gefeiert werden soll. „Es ist schön, endlich wieder zusammenkommen“, begrüßte Pfarrer Frank Schindling die Haupt- und Ehrenamtlichen, den Bezirkskantor und Vertreterinnen der Kitas und der Schulen beim Großen Dienstgespräch im Gemeindesaal in St. Birgid Bierstadt.

Text/Fotos: Anne Goerlich-Baumann