KARL

„Auf einen Kaffee“ – neue Wege zu den Menschen

Uns beschäftigt sehr, wie wir den Menschen mit ihren Sorgen und Nöten begegnen und helfen können – gerade auch denen, die heute nicht mehr oder kaum noch den Weg in die Kirche suchen. Darum wollen wir mit unserem Glaubensmopped KARL (Katholisch, Aktiv, Respektvoll, Lebendig) umgekehrt dorthin gehen, wo sie sind und leben, wollen ansprechbar sein als eine Kirche auf Augenhöhe, und ggf. vor Ort eine Erstberatung geben.


Foto: Regine Wagner

Foto: Regine Wagner