Großer Spaß für kleine Baumeister

baumeister-2-bie-b13435

Türme, Kirchen, Tore und Häuser – die versammelten Baumeisterinnen und Baumeister haben auf der Indoorbaustelle im Pfarrsaal in St.  Birgid Bierstadt großes Geschick bewiesen und waren mit Eifer bei der Sache. Aber auch die erwachsenen Begleitpersonen hatten offensichtlich großen Spaß an den unzähligen Bausteinen. Zwischendurch konnten sich alle bei Kuchen, Obst und Getränken stärken.

baumeister-1-bie-b13435baumeister-4-bie-b13435Zum Abschluss des Nachmittages wurde mit Pastoralreferentin Bettina Tönnesen-Hoffmann einem kleinen Gottesdienst um Gottes Segen für das neue Jahr gebetet – passend zum Programm gab es das Gleichnis vom klugen und vom dummen Bauherrn, die ihre Häuser je auf Felsen oder auf Sand gebaut haben. Die Folgen des jeweiligen Baustils bei Starkregen wurden in kleinen Experimenten ausprobiert. „Wer sich auf Gott verlässt, der ist wie ein kluger Mann, der sein Haus auf einen guten Grund baut“ – diese Beobachtung konnten alle mitnehmen. Danach konnte jede Familie überlegen, was sie für das neue Jahr erbittet – die Gebete wurden dann notiert und beim Ballonstart in den Himmel geschickt. Mit einem Mitmachsegen schlossen die kleine Feier und der Nachmittag.

baumeister-3-bie-b13435Im Februar lädt die Pfarrei St. Birgid Familien dazu ein, dem mysteriösen Treiben rund um die Sonnenberger Orgel in der Kirche Herz Jesu, Schuppstraße 21, auf die Spur zu kommen. Am Freitag,  dem 15. Februar, um 18 Uhr können alle Kinder bei einem musikalischen Detektivspiel Orgelinspektor Ocke helfen, das „Phantom der Orgel“ zu entlarven.

Text: Bettina Tönnesen-Hoffmann/Fotos: Ann Bervoets