Riesiges Angebot beim St-Birgid-Flohmarkt

flohmarkt-2-bie-b12147-jpg

Aus allen Nähten platzte der Gemeindesaal in St. Birgid beim großen Flohmarkt, zu dem die Jugendlichen mit Pfarrer Frank Schindling und Pawel Meisler eingeladen hatten. Im ganzen Saal verteilt standen Tische, die sich unter dem riesigen Angebot bogen.

flohmarkt-3-bie-b12147-jpg

Viel Mühe hatten sich die Jugendlichen mit dem Aufbau gemacht und alles thematisch sortiert. In einer Ecke fanden sich Elektroartikel, schräg gegenüber stapelten sich Klamotten. Neben den Büchern stand ein Regal mit CDs. Haushaltsartikel, Schmuck, Porzellan, Spiele – Schnäppchenjäger kamen voll auf ihre Kosten.

„Eigentlich wollte ich nur im Ort schnell etwas einkaufen, aber dann habe ich das Flohmarktschild gesehen. Jetzt kann ich nicht mehr aufhören“, lachte eine Frau, die eine gut gefüllte Plastik-Box mit sich herum trug. Neben Passanten schauten auch viele Gemeindemitglieder vorbei, um die Jugendlichen zu unterstützen.

flohmarkt-4-bie-b12147-jpg

Wer eine Pause brauchte, besuchte die Cafeteria, wo eine große Auswahl an Kuchen bereit stand, aber auch Herzhaftes wurde angeboten.

flohmarkt-5-bie-b12147-jpg

Der Erlös aus dem Flohmarkt ist je zur Hälfte für die Rom-Wallfahrt der Messdiener und die Norwegenfreizeit bestimmt. Ein herzliches Dankschön an alle, die die Aktion unterstützt haben!

Text/Fotos: Anne Goerlich-Baumannflohmarkt-1-bie-b12147