Workshops, wandern und klettern – Herbstein 2017

herbstein-09-b10363 

Am 1. Juli war es endlich wieder so weit: Wie jedes Jahr zu Beginn der Sommerferien machten sich rund 60 Jugendliche auf den Weg nach Herbstein, um dort zehn schöne Tage zu verbringen. Damit auch alle im Feriendorf sicher ankommen, wurde vor der Abfahrt in Christ König Nordenstadt erst mal der Reisesegen erteilt.

herbstein-05-b10363

herbstein-06-b10363Nach der ersten Nacht wurde am Sonntag ein selbstgestalteter Gottesdienst gefeiert und am Montag ging dann der ganz normale Herbsteinalltag los – das heißt um 7.30 Uhr wecken und um 8.30 Uhr frühstücken, danach müssen alle ihre Hütten aufräumen und um 10 Uhr wird gemeinsam gesungen. Danach folgen die Workshops: Da war immer für jeden was dabei, es gab zum Beispiel Bändchen knüpfen, Bilderrahmen bekleben, Fußball, Tanzen und Lampen gestalten. Um 12.30 gibt es dann Mittagessen und danach hat man erst mal Freizeit, in der man gemeinsam Fußballspielen, singen und alles Mögliche zusammen machen kann.

herbstein-02-b10363

herbstein-08-b10363Um 15 Uhr treffen sich dann wieder alle und wandern zusammen, zum Beispiel ins Schwimmbad oder nach Herbstein, um den Ort zu erkunden. Wenn das Wetter mal nicht mitmachen wollte, wurde eben in der Turnhalle gemeinsam gespielt. Mittwoch und Freitag sind besondere Tage, da alle bereits nach dem Frühstück aufbrechen, um den ganzen Tag auf dem Hoherodskopf zu verbringen, mittwochs auf der Sommerrodelbahn und freitags im Kletterwald oder auf einem Hängebrückenpfad. Außerdem kommen freitags auch die Besucher für das Wochenende, alles Leute die schon einmal mitgefahren sind.

herbstein-01-b10363

Am Samstagabend gab es wie schon die letzten paar Jahre eine Disco, die den Kindern immer viel Freude bereitet. Sonntags feierten wir wieder einen kleinen Gottesdienst in der Waldkirche, ein kleiner Platz im nahe gelegenen Wald.

herbstein-07-b10363

herbstein-04-b10363Bei so viel Programm und Spaß vergeht die Zeit wie im Flug und schon ist es Dienstag und die Koffer müssen wieder gepackt werden und die Heimreise steht an. Nach der Ankunft in Nordenstadt kam dann der schwere Abschied – natürlich in der Hoffnung sich nächstes Jahr in Herbstein wiederzusehen. Ein großes Dankeschön an das Leiterteam um Slavka, Alexandra, Andrea und Armin, dank denen diese Freizeit überhaupt nur möglich ist.

herbstein-03-b10363

Text: Maja Baumann/Fotos: Armin Hellinger u. Andrea de Tina