fronleichnam-startseite

Herzliche Einladung zu unseren Gottesdiensten und Gemeindefesten an Fronleichnam, 20. Juni. In Maria Aufnahme Erbenheim, Sigismundstraße 5, beginnt um 10 Uhr der Gottesdienst, den der Chor Jubilate Deo musikalisch gestaltet. Nach der Prozession wird am Gemeindezentrum und an der Kita gefeiert. In Herz Jesu Sonnenberg sind um 11 Uhr alle zur Messe im Burggarten eingeladen – es singen der Sankt Birgid Chor und die Kirchenschola. Die Prozession führt anschließend zur Kirche Herz Jesu. Danach wird am Gemeindezentrum, König-Adolf-Straße 12, gefeiert.


senioren-03-b14467Eine wundervolle und erfüllte Zeit verbrachten 49 Senioren bei ihrer Reise mit Pawel Meisler und Pfarrer Frank Schindling nach Passau. Ein strammes Besichtigungsprogramm wurde in den sieben Tagen absolviert, dazu genoss die Gruppe die kulinarischen Spezialitäten Oberbayerns. Pfarrer Schindling setzte spirituelle Impulse, Andachten und Gottesdienste wurden in Klöstern und Kirchen gefeiert. Zwischendrin blieb noch viel Zeit für Begegnung und Gespräche, die alle Teilnehmer ungemein bereichernd fanden.


pfingsten-05-bie-b14434Der Geist Gottes war ab dem ersten Takt zu spüren oder – wie unser Pfarrer meinte – da kommt was rüber: Die Sankt Birgid Gospel Voices gestalteten den ökumenischen Gottesdienst in unserer Pfarrkirche St. Birgid Bierstadt am Pfingstmontag und die Gemeinde ließ sich vom Spirit und Rhythmus der Lieder einfangen, sang und klatschte im Takt mit und teilte die Begeisterung der Sängerinnen und Sänger und ihres Leiters, Roman Bär.


survival-1-b14447Tipps für das Überleben in der Wildnis erhielten fast 30 Kinder und deren Eltern beim Survivalnachmittag der Pfarrei St. Birgid im Igstadter Wald. Wildnispädagogin Tanja Hafer zeigte, welche Wildpflanzen man essen darf, wie man schnitzt und worauf bei gutem Feuerholz zu achten ist. Dabei wurde natürlich viel ausprobiert und erlebt und alle hatten großen Spaß.


Die Dankbarkeit im Marienheim Hostel in Namibia ist groß. Dank der Unterstützung aus St. Birgid existiert das Internat für Schulkinder überhaupt noch. marienheim-06-b1287930 Euro im Monat kostet die Unterbringung und Schulausbildung eines Kindes im katholisch geführten Marienheim Hostel in Swakopmund. Es gibt keine öffentliche Förderung. Mit Patenschaften können wir gemeinsam dafür sorgen, dass die Waisen und Kinder aus ärmsten Familien eine Chance erhalten. 110 Kinder leben in dem Internat unter der Obhut von Schwester Reginalda und Father Rufus. Wer das Namibia-Projekt unterstützen möchte – mit einer Patenschaft in Höhe von 30 Euro pro Monat, kleineren monatlichen Beiträgen oder einer einmaligen Zuwendung – , kann mit einer Überweisung auf folgendes Spendenkonto helfen: Pfarrei St. Birgid, Verwendungszweck „Namibia-Projekt“, IBAN DE31 5109 0000 0021 0371 09.