Mini-Leiter färben Eier

eierfaerben-1-bie-b14056
eierfaerben-2-bie-b14056An Palmsonntag trafen sich rund 20 Mini-Leiter aus allen Kirchorten um 2500 Eier zu färben, die dann in der Osternacht und in den Ostergottesdiensten gesegnet und im Anschluss an die Gemeindemitglieder als Ostergruß verteilt wurden. Die Eier stammten von einem Hühnerhof mit Bodenhaltung, gefärbt wurde mit Naturprodukten, etwa Cumin, Rotholz, Blauholz und anderem. Erst wurden die Eier jedoch im Kinder- und Jugendhaus in Bierstadt gekocht. Nach dem Färben wurden sie noch geölt, damit sie schön glänzen. Dank des schönen Wetters hat die Aktion allen Beteiligten an dem Tag großen Spaß gemacht – auch dank der Stärkung, die Pfarrer Frank Schindling vorbereitet hatte.

Fotos: Heribert Kleber und Pawel Meisler