Schlagwort-Archiv: Minis&Jugend

Advents-MAD

mad-7-erb-b13222

Allerhand zu entdecken gab es beim Advents-MAD, unserem Mini Action Day, in Maria Aufnahme Erbenheim, denn alles drehte sich um Namibia.

mad-4-erb-b13222

Unser Pfarrer Frank begrüßte die 36 Messdiener, die danach Laufzettel erhielten, um in zwei Stunden acht Stationen zu durchlaufen – das war ganz schön stressig. Aber dennoch hatten die Kinder viel Spaß, so wurden beispielweise Freundschaftsarmbänder selbst produziert, Briefe geschrieben und gemalt… Den Maisbrei mit Soße ließen sich dann alle schmecken.

mad-6-erb-b13222

Danach wurde gemeinsam aufgeräumt, die Gewänder angezogen und dann um 18 Uhr der Gottesdienst mit der Gemeinde gefeiert – auch hier ging es um Namibia und das Spendenprojekt der Pfarrei: das „Marienheim Hostel“, in dem 110 Kinder, Waisen und Kinder aus ärmsten Verhältnissen, leben. Gezeigt wurde eine Bilderpräsentation von der Jugendbegegnungsfahrt 2016 und von einer Fahrt von Pfarrer Frank Schindling im Herbst 2018. Neben der Kollekte werden die von den Gemeindemitgliedern für die Kinder und die drei Schwestern geschriebenen Fürbitten sowie die nachmittags geschriebenen Briefe und Freundschaftsbänder auf direktem Wege ins Marienheim Hostel geschickt.

mad-2-erb-b13222 mad-3-erb-b13222

Am Ende des Gottesdienstes wurden noch die neuen Erbenheimer Messdiener eingeführt und für alle Messdiener gab es ein Weihnachtsgeschenk – eine Tüte mit Popcorn und die Einladung zum MAD-Spezial, das am 24. August in den Movie Park führt. Nach dem Gottesdienst konnte man sich noch die Buchausstellung des Büchereiteams anschauen. Vor dem Gemeindezentrum wurde gegrillt – es gab Bratwurst im Brötchen und viele nette Gespräche. Und schon war der letzte MAD dieses Jahres vorbei – im neuen Jahr sehen wir uns dann am 24. Februar um 9 Uhr beim MAD in St. Elisabeth Auringen.

mad-5-erb-b13222

Text: Sarah Reiter/Fotos: Armin Hellinger

Spielenachmittag

spiele-b12966Wer hat Freude daran, gemeinsam zu spielen? Wer möchte unbekannte Spiele ausprobieren, ohne sich vorher erstmal durch die Spieleanleitung zu arbeiten?

Der Spiele-Erklärer Bernhard Neumann hat viele neue Spiele für wirklich alle Altersgruppen im Gepäck! Zur Stärkung zwischendurch stehen Obst und Kuchen bereit.

Samstag, 24.11. ab 16.00 Uhr in St. Birgid, Bierstadt

Minis auf dem Markt der Möglichkeiten

mad-5-son-b12804

„Soll ich billig einkaufen oder umweltfreundlich? Soll ich kurze Wege mit dem Fahrrad fahren oder mich mit dem Auto bringen lassen? Soll ich mitlästern oder für den Anderen eintreten?“ – zum Markt der Möglichkeiten hatte die Sonnenberger Messdienerleiterrunde beim MAD (Mini Action Day) in Herz Jesu eingeladen und den Gottesdienstbesuchern gleich einige Gewissensfragen gestellt – mit dem Hinweis, dass die tagtäglichen Entscheidungen, die jemand treffe, auf alles Auswirkungen habe – auf ihn selbst, die Familie, Freunde, Klassenkameraden und die Umwelt.

mad-4-son-b12804

mad-6-son-b12804Pfarrer Frank Schindling feierte mit rund 40 Ministranten und der Gemeinde beim MAD den Gottesdienst, der musikalisch von Michael Jirsch (Keyboard) und Pastoralreferent Stephan Lechtenböhmer (Saxophon) gestaltet wurde. Wer im Alltag die richtigen Entscheidungen treffe, der sei ein Gewinn für alle und die Umwelt, so die Sonnenberger Mini-Leiter. Und so bat man in den Fürbitten: „Guter Gott, alles, was du gemacht hast, ist schön. Öffne die Augen der Menschen, die deine Liebe in den Dingen nicht sehen können und die das Staunen über deine Schöpfung verlernt haben.“

mad-1-son-b12804

mad-3-son-b12804Im Anschluss an die Messe stärkten sich alle Minis mit Hotdogs, um dann umso besser auf den Markt der Möglichkeiten zu bestehen. Im Hof vor dem Gemeindezentrum Herz Jesu waren zahlreiche Stationen aufgebaut worden – von Torwandschießen über Dosenwerfen, Sandburgenbauen, Fädenziehen, Schwammwerfen, Äpfelschnappen bis zu Ballonwerfen – so dass die Minis die Qual der Wahl hatten und sich auch hier wieder entscheiden mussten. Am Ende winkten für alle Teilnehmer schöne Preise.

mad-2-son-b12804

Text: GB/Fotos: Johannes Mockenhaupt und die Mini-Leiterrunde

Taizé-Chor startet

taize-8-b12040Taizé ist ein einzigartiger Ort, dessen einfache Lebensführung sich besonders in den Liedern und Gesängen widerspiegelt. In St. Birgid wollen wir – die Jugendlichen – uns künftig regelmäßig treffen, um Schritt für Schritt in die sich ständig wiederholenden Melodien einzutauchen – dabei wird das Einüben der Lieder mit Bezirkskantor Roman Bär selbst schon zur Meditation.

Das erste Treffen ist am Donnerstag, 6. September, um 18 Uhr in unserer Pfarrkirche St. Birgid Bierstadt. Einfach vorbeikommen und gleich mitsingen! Wir freuen uns auf viele Taizé-Fans.

MAD in Sonnenberg

mad-logoMarkt der Möglichkeiten – so lautet das spannende Motto des MADs in Sonnenberg. Herzliche Einladung an alle Minis von St. Birgid sich am Sonntag, dem 16. September, um 10.20 Uhr an der Herz Jesu Kirche zu treffen. Wir beginnen um 11 Uhr mit einem Gottesdienst. Anschließend werden wir uns nach einer Stärkung auf einen Markt der Möglichkeiten begeben, bei dem wir viele lustige Spiele erleben werden. Dabei gibt es vieles zu gewinnen! Abgeholt werden könnt ihr gegen 15.30 Uhr.

Also, meldet Euch schnell im Zentralen Pfarrbüro () an! Wir freuen uns auf Euch. Eure Sonnenberger Leiterrunde