norwegen-startseiteUnterwegs sind die Kinder und Jugendlichen unserer Pfarrei bei gleich drei Sommerfreizeiten. Viel Natur erleben sie in Norwegen, wo der Preikestolen erklommen wurde (oben), und in Herbstein beim Picknick am Diebstein (unten). Ende der Ferien geht es für rund 30 Minis noch nach Rom – zur Internationalen Wallfahrt der Messdiener. Das Motto “Suche Frieden und jage ihm nach” wird sie dabei leiten.

herbstein-startseite


Kommunion-StartseiteNach den Sommerferien gehen die Einladungen für die Erstkommunion 2019 raus. Post erhalten alle Kinder, die zwischen dem 1.7. 2009 und dem 30.6.2010 geboren sind. Neben den Erstkommunionterminen kann man sich auch schon einmal die Elternabende, auf denen es erste Infos gibt, vormerken. Eine Übersicht zum Ablauf der Erstkommunionvorbereitung gibt Gemeindereferent Johannes Mockenhaupt wahlweise am Dienstag, dem 18. September, um 19.30 Uhr im Großen Saal in St. Birgid Bierstadt, Patrickstraße 12, oder am Donnerstag, dem 20. September, um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum Maria Aufnahme Erbenheim, Sigismundstraße 5.


kirchenchor-startseiteFreunde der Chormusik sind zum Gottesdienst am Sonntag, dem 5. August, um 11 Uhr in St. Birgid Bierstadt eingeladen. Der Kirchenchor St. Matthias Steinefrenz/Weroth bereichert die Messfeier mit seinem Gesang. Seit über 70 Jahren hat der Chor den Schwerpunkt auf die Gestaltung der Liturgie gelegt, zumeist mit klassischer geistlicher Chorliteratur und mit großen (Orchester-)Messen, aber auch mit zeitgenössischer Chorliteratur und mit Spirituals. Der Chor steht unter der Leitung von Musikdirektor Dr. Jens Röth.


familienpilgern-aur-startseiteMit der heiligen Elisabeth als Wegbegleiterin machten sich knapp 40 große und kleinere Pilgerinnen und Pilger auf ihren Weg von Heßloch nach Auringen. Dazu eingeladen hatte die Gruppe “Miteinander der Generationen” aus Auringen. Ausgestattet mit einem kleinen Pilgerheft bot sich an verschiedenen Stationen die Gelegenheit, die Heilige besser kennen zu lernen, gemeinsam zu beten, zu singen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Und auch für die jüngeren Teilnehmer gab es mit Rätseln und einer Schnitzeljagd einiges zu erkunden. Natürlich durfte auch eine leibliche Stärkung nicht fehlen und so gab es nach einem längeren Anstieg unterwegs ein Eis als Überraschung.