lichtergodi-del-start

Ganz spontan feierten die Delkenheimer am Samstagabend einen Lichtergottesdienst in St. Stephan – wenn auch nicht ganz freiwillig. Eine Minute vor Beginn fiel der Strom aus und Pfarrer Frank Schindling bewies sein Improvisationstalent und feierte mit der Gemeinde einen Gottesdienst bei Kerzenschein. Geschmunzelt wurde bei der Lesung aus dem ersten Brief des Apostels Paulus an die Thessalonicher. Da hieß es: „Ihr alle seid Söhne und Töchter des Lichts und Söhne und Töchter des Tages. Wir gehören nicht der Nacht und nicht der Finsternis.“


mexiko-projekt-1-b11000Frieden stiften, Hilfe zur Selbsthilfe geben, Konflikte lösen – das möchte das Projekt „Peacebuilding“ der Schwestern des Monasterio Pan de Vida in Torreón, Mexiko, das vom Eine-Welt-Kreis unserer Pfarrei mit Spenden finanziell unterstützt wird. In dem Projekt werden Frauen und Männer, die Gewalt erlebt haben, darin geschult anderen Gewaltopfern bei der Verarbeitung ihrer Traumata zu helfen.


schola-3-son-b11011Ein musikalisch vielseitiges Programm hatte der Projektchor der Sonnenberger Schola für das Chor- und Orgelkonzert „Bach und Mendelssohn“ zusammengestellt. Die Kantaten und Orgelwerke der beiden Komponisten wurden beim Konzertabend in der Kirche Herz Jesu virtuos und einfühlsam vorgetragen. Im Anschluss trafen sich Musiker und Projekteilnehmer im Gemeindezentrum, um den erfolgreichen Abend mit einem gemeinsamen Essen ausklingen zu lassen.


reformationstag-3-bie-b10951Gemeinsam auf den Weg machten sich katholische und evangelische Christen am Reformationstag in Bierstadt. Mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Birgid begann der Festtag, im Anschluss zogen die Christen in einer Prozession zur evangelischen Kirche, wo der zweite Teil des Gottesdienstes gefeiert wurde. „Gemeinsam sind wir Christen und haben den einen Gott“, machte Pfarrer Frank Schindling in seiner Predigt deutlich.


norwegen-3-s3812Fastnacht geht es auf Abenteuerreise nach Arnstein, in den Osterferien nach Taizé, im Sommer nach Norwegen, Herbstein und Rom und in den Herbstferien sind die Minis wieder gemeinsam unterwegs: 2018 wird unseren Kindern und Jugendlichen ganz viel geboten! Also, schnell den Kalender rauskramen und mit der Ferienplanung beginnen! Anmeldungen ausdrucken, ausfüllen und abgeben – und natürlich die Anzahlung nicht vergessen!